BR-KLASSIK

Inhalt

Mittwoch, 22.08.2018

12:05 bis 14:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Leonard Bernstein und seine Frau Felicia Montealegre im Jahr 1959 | Bildquelle: New York Philharmonic Archives

Bildquelle: New York Philharmonic Archives

Mittagsmusik – Leonard Bernstein zum 100. Geburtstag "What lips my lips have kissed …" – Musik und Sex

Mit Ele Martens

Die Mittagsmusik bietet zwei Stunden lang die ganze Welt der Musik: Archivschätze und rare Produktionen aus unseren Studios, brandneue Veröffentlichungen mit gefeierten Opernstars und Geheimtipps der Musikszene, Operettenohrwürmer und Ragtime. Täglich dabei: Das besondere Thema der Woche. Ihren ganz persönlichen Hit wünschen Sie sich unter der kostenfreien Nummer 0800-7733377.

"THE MORE MIXED, THE MORE BEAUTIFUL"
LEONARD BERNSTEIN ZUM 100. GEBURTSTAG

Am 25. August 2018 jährt sich sein Geburtstag zum 100. Mal: Leonard Bernstein, das US-amerikanische musikalische Allround-Genie. In der Mittagsmusik steht der Komponist im Zentrum, porträtiert jeden Tag jeweils in einem zehnminütigen Mini-Feature.

Er war ein Fünfkämpfer der Tonkunst - Leonard Bernstein, der Komponist, der Dirigent, der Pianist, der Pädagoge, der Musikschriftsteller. Vielseitigkeit war ein Kennzeichen seiner menschlichen und künstlerischen Existenz, und sie ist ein Markenzeichen seiner Musik. In ihr werden die verschiedenste Stile, Genres und Tonfälle, Formen und Gattungen kombiniert und konfrontiert: Symphonik und Big-Band-Jazz, Messe und Musical, Blues und synagogaler Gesang, Kunstlied und Broadway-Song… "The more mixed, the more beautiful" (Je gemischter, desto schöner), war ein Leitspruch Leonard Bernsteins, und in der Tat ist die Stilvielfalt seines kompositorischen Werks in ihrer alle musikalischen Sphären umfassenden Grenzenlosigkeit ohne Pendant bei irgendeinem anderen Komponisten der Musikgeschichte.

Spritzige und bittersüße musikalische Mixturen

Die Mittagsmusik auf BR-Klassik gibt in der Woche vor Leonard Bernsteins 100. Geburtstag unter dem Motto "The more mixed, the more beautiful" ein kleines Panorama von der großen Vielfalt des Komponisten. In fünf Mini-Features in der ersten Stunde jeder Ausgabe beleuchten wir einen speziellen Aspekt: "I am easily assimiläted" - unter dem Titel des Tangos der Old Lady aus "Candide" gehen wir am Montag Bernsteins Wurzeln zwischen Judaismen, Amerikanismen und europäischer Tradition nach. "New York, New York! Das Broadway-Musical ganz neu" lautet die Schlagzeile am Dienstag, unter der wir einen Blick auf Bernstein, den Musical-Komponisten, werfen. "What Lips my Lips have kissed…" - das gleichnamige Sonett von Edna St. Vincent Millay, das Bernstein in einem Orchesterlied vertonte, gibt das Motto für den Mittwoch, an dem es ins ganz persönliche geht. Unter dem Titel "A Quiet Place" steht am Donnerstag der Opernkomponist im Zentrum. Und der Freitag widmet sich dem Spätwerk Bernsteins: "Benediction - Das letzte ‚Seid umschlungen Millionen'".

Musiktitel

Liste der gespielten Musiktitel mit Komponist oder Interpret
Uhrzeit Werk/Titel Komponist/Interpret
12:08 An Silvia, D 891 Franz Schubert (1797-1828) / Hermann Prey
12:11 Te recuerdo Amanda Víctor Jara (1938-1973) / Paolo Fresu; Daniele di Bonaventura
12:14 Marieke Jacques Brel (1933-) / Jacques Brel
12:18 Moderato Eduard Künneke (1885-1953) / Ernst-August Quelle; RO Hannover des NDR; Reto Parolari
12:36 Hawai. Tango Peter Ludwig (1951-) / Tango à trois
12:41 Danza del Sol Mediterraneo Al Di Meola (1954-) / Al Di Meola; Paco de Lucia
12:47 Glöckchenarie aus: Lakmé Léo Delibes (1836-1891) / Patricia Petibon; Orchestre de l'Opéra de Lyon; Yves Abel
12:53 Parranda Murcia, DLR I:4 Enrique Granados (1867-1916) / Douglas Riva
12:53 Haunting Trilok Gurtu (1951-) / Trilok Gurtu
13:04 Radetzky-Marsch, op.228 Johann Strauß (1804-1849) / Quintett Wien
13:08 1.+4. Satz aus: Suite für Orchester Nr. 4 Jules Massenet (1842-1912) / Orchestre National de l'Opera de Monte-Carlo; John Eliot Gardiner
13:17 Ave Maria Bach / Gounod / Peter; The London Symp Hofmann
13:27 Ma plus belle histoire d'amour Barbara (1930-1997) / Alexandre Tharaud & Friends
13:29 Nathalie Gilbert Bécaud (1927-2001) / Gilbert Bécaud
13:34 O mia bella Napoli aus: Venus in Seide, op.600 Robert Stolz (1880-1975) / Beczala; RPO; Borowicz
13:39 Klavierstück a-Moll, WoO 59 Ludwig van Beethoven (1770-1827) / Tobias Koch
13:43 A la turca, aus: Klaviersonate A-Dur, KV 331/KV 300i Wolfgang Amadeus Mozart / Daniel Hope
13:48 2. Satz aus: Violinkonzert G-Dur Joseph Haydn (1867-1937) / Daniel Hope; Zürcher KO; Daniel Hope
13:55 John Anderson, Hob XXXIa:2 Joseph Haydn (1732-1809) / Mields; Les Amis de Philippe
13:56 4. Satz aus: Maskerade Aram Chatschaturjan (1903-1978) / LSO; Stanley Black

    AV-Player