BR-KLASSIK

Inhalt

Sonntag, 23.12.2018

12:05 bis 13:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Moosburger Graduale | Kollegiatstift St. Kastulus in Moosburg Entstehung um 1360 | Bildquelle: gemeinfrei

Bildquelle: gemeinfrei

Aus dem Studio Franken Tafel-Confect

Musik vom Mittelalter bis Mozart, frisch zubereitet und mundgerecht serviert. Dazu Kostproben aus der CD der Woche. Und für die Wissenshungrigen ein Stichwort aus dem Alte-Musik-Lexikon. Das Tafel-Confect ist der Treffpunkt der Originalklang-Szene – übrigens schon seit 1952.

Das „Fest der Liebe“ - An Weihnachten erinnern sich Viele wieder an die Liebe zu ihren Mitmenschen, die Jesus gepredigt und gelebt hat. Diese Art von Liebe ist nicht laut und schrill, sondern bescheiden, herzlich und sanft. Vielleicht ist es dieser Charakter der Liebe, an den sich die Menschen erinnert fühlten, wenn sie eine Viola d’amore oder eine Oboe d’amore hörten. Alle Instrumente mit dem Zusatz d’amore oder d’amour sind die etwas tieferen und klanglich intimeren und sanfteren Geschwister der „normalen“ Instrumente. Bei der Oboe d’amore wird der besondere Klang außer durch die Länge besonders durch den sogenannten Liebesfuß erzeugt, eine eiförmige Ausbuchtung am Trichter des Instruments. Die Viola d’amore erreichte ihren oft bewunderten weichen und „süßen“ Klang durch mitschwingende Resonanzsaiten unter den Griffsaiten. Wohlige „Liebes“-Klänge zum „Fest der Liebe“.

Am Mikrofon: Dirk Kruse
Christoph Graupner: Konzert G-Dur, Allegro (Lisa Beznosiuk, Flöte; Andreas Helm, Oboe; Irish Baroque Orchestra: Monica Huggett)
Best.nr./Label: CKD 526 / LINN RECORDS
Johann Sebastian Bach: Messe h-Moll, Qui sedes ad dexteram Patris, BWV 232 (David Daniels, Countertenor; The English Concert: Harry Bicket)
Best.nr./Label: 50999-519037-2 / VIRGIN CLASSICS
Antonio Vivaldi: Konzert d-Moll, Allegro, R 394 (Europa Galante, Viola d'amore und Leitung: Fabio Biondi)
Best.nr./Label: 0946-395146-2 / VIRGIN CLASSICS
Nicola Antonio Porpora: "Christmas Oratorio", Aria: Preché sì breve allora (Kammerorchester Basel: Riccardo Minesi)
Best.nr./Label: o. A. / Sony Classical
Georg Friedrich Händel: "Süße Stille, sanfte Quelle", HWV 205 (Ann Monoyios, Sopran; Berliner Barock-Compagney: Rainer Kussmaul)
Best.nr./Label: 10767 / CAPRICCIO
Georg Philipp Telemann: Konzert e-Moll, TWV 51:e2 (Albrecht Mayer, Barock-Oboe d'amore; Berliner Barock Solisten: Rainer Kussmaul)
Best.nr./Label: 7243-557232-2 / EMI CLASSICS
Heinrich Ignaz Franz Biber: Partita Nr. 7 c-Moll, Arietta variata (Il Giardino Armonico: Giovanni Antonini)
Best.nr./Label: 3984-21464-2 / TELDEC CLASSICS
Johann Gottlieb Graun: Konzert D-Dur (Il Gardellino)
Best.nr./Label: ACC 24166 / ACCENT (belgisch)
12.20 CD-Tipp *
Die Tafel-Confect-Kostprobe

12.40 Das Stichwort * "Moosburger Graduale"
Anonymus: "Liberasti nos" (ensemble amarcord)
Best.nr./Label: RKap 10117 / APOLLON CLASSICS
* Als Podcast verfügbar

    AV-Player