BR-KLASSIK

Inhalt

Sonntag, 10.02.2019

12:05 bis 13:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Noten-Blatt | Bildquelle: colourbox.com

Bildquelle: colourbox.com

Aus dem Studio Franken Tafel-Confect

Am Mikrofon: Thorsten Preuß

Musik vom Mittelalter bis Mozart, frisch zubereitet und mundgerecht serviert. Jeden Sonntag auf dem Menü: ein Top Hit der Alten Musik, sorgfältig ausgewählt und liebevoll präsentiert. Dazu gibt es Kostproben aus der CD der Woche. Das Tafel-Confect ist der Treffpunkt der Originalklang-Szene – übrigens schon seit 1952.

Froberger und Frescobaldi, Rameau und Couperin, Byrd und Bull - jahrzehntelang war ihre Musik für Pianisten tabu. Im Lauf der Zeit hatte die Originalklangpraxis die Erkenntnis durchgesetzt, dass Cembalomusik aufs Cembalo gehört - und dass selbst Bachs „Wohltemperiertes Klavier“ nicht für den modernen Konzertflügel, sondern für das Clavichord komponiert wurde. Heute aber, da diese Auffassung Allgemeingut geworden ist, macht sich eine junge Pianisten-Generation daran, das Dogma wieder zu hinterfragen. Nicht weil es alternative Fakten gäbe - sondern schlicht aus Lust und Interesse am barocken Repertoire. Sie spielen die Virginalisten und Clavecinisten auf dem modernen Klavier im vollen Bewusstsein der Errungenschaften der historischen Aufführungspraxis, zugleich aber im Sinne einer kreativen Annäherung. Oft wird dann aus den alten Noten ein ganz neues Stück. Eine Bereicherung für die Alte Musik, findet Thorsten Preuß, und stellt aktuelle Beispiele vor.

Musiktitel

Liste der gespielten Musiktitel mit Komponist oder Interpret
Uhrzeit Werk/Titel Komponist/Interpret
12:05 Ground in Gamut, Z 645 Henry Purcell / Toros Can
12:09 The Maiden's Song William Byrd / Kit Armstrong
12:15 Fuge in C BuxWV 174 Dietrich Buxtehude / Alan Feinberg
12:19 Auff die Maÿerin. Partita G-Dur, FbWV 606 Johann Jakob Froberger / Kärt Ruubel
12:31 Klaviersonate D-Dur, R 84 Antonio Soler / Karl-Hermann Mrongovius
12:35 Chaconne ou Passacaille g-Moll Louis Couperin / Pavel Kolesnikov
12:40 Muséte de Taverni für Klavier zu 5 Händen François Couperin / Alexandre Tharaud
12:47 Les niais de Sologne Jean-Philippe Rameau / Tzimon Barto
12:52 Fuge aus: Präludium und Fuge Nr.2 c-Moll, BWV 847 Johann Sebastian Bach / Vikingur Olafsson
12:52 Ciacona in f (22 Variationen) Johann Pachelbel / Michael Korstick

    AV-Player