BR-KLASSIK

Inhalt

Donnerstag, 27.06.2019

18:30 bis 21:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Ensemble der  Bayerischen Staatsoper | Bildquelle: © Wilfried Hösl

Bildquelle: © Wilfried Hösl

FESTSPIELZEIT Münchner Opernfestspiele

Richard Strauss: "Salome"

Die Höhepunkte der Musikfestspiele in ganz Europa - unsere musikalische Reise hat viele faszinierende Stationen: Bayreuther Festspiele, Salzburger Festspiele und BBC Proms in London, um nur einige zu nennen. BR-KLASSIK liefert Ihnen die Highlights vom 27. Juni bis 14. September als Liveübertragungen oder Aufzeichnungen täglich frei Haus.

Wer möchte schon die Stieftochter des Herodes sein: Salome ringt nach Frischluft, weil ihr Elternhaus von dekadentem Mief erfüllt ist! Bleibt die Prinzessin möglicherweise diesmal, abweichend vom originalen Libretto, am Leben? Fängt es vielleicht sogar am Ende erst richtig an für sie? Es wäre nicht das erste Mal, dass der früheste Welterfolg von Richard Strauss szenisch derart "verbogen“ werden würde, dass der Betrachter sich andere Fragen stellt als sonst. Der Regisseur Krzysztof Warlikowski inszeniert bei den Münchner Opernfestspielen eine Neuproduktion, die von Kirill Petrenko musikalisch einstudiert wird. Kenner erwarten, dass der Bayerische Generalmusikdirektor sein Publikum diesmal in grellen Klangkaskaden baden lässt, mal bizarr, mal parodistisch. Was der Komponist stolz seine "Kadenzen wie Changeant-Seide“ nannte, dürfte Petrenko aufreizend präsentieren. Und was ihm sicher keiner zu erklären braucht: Tonaler Wohlklang muss in dieser Oper, sobald er sich einstellt, immer Gänsehaut auslösen. Eine von Petrenkos Lieblingssängerinnen, Marlis Petersen, übernimmt die Titelpartie - wie vor vier Jahren im Fall von Alban Bergs "Lulu“, ebenfalls am Münchner Nationaltheater. BR-KLASSIK überträgt die Premiere der "Salome“ inklusive Foyer live ab 18.30 Uhr und eröffnet damit die traditionell rund zweieinhalb Monate dauernde "Festspielzeit auf BR-KLASSIK“.

18.30 Uhr
Foyer
Informationen und Gespräche zur aktuellen Premiere im Münchner Nationaltheater: Richard Strauss: "Salome"
Mit Sylvia Schreiber
Live zu Gast: Nikolaus Bachler (Staatsintendant), Christian Loferer (Hornist) und Malte Krasting (Dramaturg)

ab 19.00 Uhr
Richard Strauss: "Salome"
Musikdrama in einem Aufzug
Salome - Marlis Petersen
Jochanaan - Wolfgang Koch
Herodes - Wolfgang Ablinger-Sperrhacke
Herodias - Michaela Schuster
Narraboth - Pavol Breslik
und andere
Bayerisches Staatsorchester
Leitung: Kirill Petrenko
Präsentation: Frank Manhold

    AV-Player