BR-KLASSIK

Inhalt

Sonntag, 30.06.2019

17:05 bis 18:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Floßfahrt auf der Isar | Bildquelle: picture-alliance/dpa

Bildquelle: picture-alliance/dpa

Do Re Mikro

Alles im Fluss

Ein Kontrabass, so groß wie eine Giraffe, Geigerinnen, die barfuß spielen, Dirigenten, die gerne Stöckchen holen. Bei uns kommen nicht nur Musiker zu Wort, sondern auch Komponisten, Konzertflügel, Intervalle – und Elvis, unser Studioschaf. Hier spielt die Musik: laut, leise, schräg, schön. Wie Mozart schon wusste: Ohne Musik wär‘ alles nichts.

Durch München fließt die Isar, durch Nürnberg die Pegnitz, und in Passau treffen sich gleich drei Flüsse: Donau, Inn und Ilz. Ab wann ist ein Fluss eigentlich ein Fluss? Ab einer bestimmten Breite? Oder Tiefe? Oder Länge? Von der Quelle zum Rinnsal zum Bächlein zum Bach zum Fluss. Geht’s noch größer? Ein großer Fluss wird zum "Strom“. Auch in der Musik ist immer alles im Fluss. Es sei denn, es gibt eine Pause. Dann stoppt der Notenfluss plötzlich. Auch einzelne Melodien können besonders "fließend“ sein. Wie spielt man die? Am besten auf einem Isar-Floß, da ist bestimmt "alles im Fluss“.

Die Musiksendung für Kinder
Als Podcast verfügbar

    AV-Player