BR-KLASSIK

Inhalt

Montag, 01.07.2019

20:05 bis 21:30 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Hervé Niquet | Bildquelle: © Eric Manas

Bildquelle: © Eric Manas

FESTSPIELZEIT Mozartfest Würzburg

Le Concert Spirituel

Die Höhepunkte der Musikfestspiele in ganz Europa - unsere musikalische Reise hat viele faszinierende Stationen: Bayreuther Festspiele, Salzburger Festspiele und BBC Proms in London, um nur einige zu nennen. BR-KLASSIK liefert Ihnen die Highlights vom 27. Juni bis 14. September als Liveübertragungen oder Aufzeichnungen täglich frei Haus.

„Ein paar Minuten Glück dank eines Bischofs in Eile, das ist das Paradies, oder?“ - schreibt Hervé Niquet über Mozarts Kurzmessen KV 192 und 194, die er in seiner Zeit als junger Konzertmeister der fürsterzbischöflichen Hofkapelle in Salzburg komponierte. Diese in ihrer Ausdehnung knappen, aber dafür umso pointierter ausgestalteten Messen stellten Niquet und sein Ensemble „Le Concert Spirituel“ ins Zentrum ihres Konzerts beim Würzburger Mozartfest am 2. Juni. Dazu gesellten sich weitere geistliche Vokalwerke Mozarts sowie der Brüder Joseph und Michael Haydn - der eine Mozarts Lehrer, der andere sein Nachfolger als Hoforganist in Salzburg.
„Ein unglaubliches Glücksgefühl“ habe er schon als Knabensopran empfunden, erinnert sich Hervé Niquet, wenn er Mozarts Salzburger Messen gesungen habe. Diese frühe musikalische Liebe lässt er nun mit „Le Concert Spirituel“ in Würzburg wieder aufleben.

Leitung: Hervé Niquet
Wolfgang Amadeus Mozart: Missa brevis F-Dur, KV 192; Missa brevis D-Dur, KV 194; "Ave verum corpus", KV 618
im Wechsel mit weiteren Sakralwerken von Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn und Michael Haydn
Aufnahme vom 2. Juni 2019

    AV-Player