BR-KLASSIK

Inhalt

Sonntag, 08.09.2019

13:05 bis 14:35 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Sendungsbild: Après-Midi | Bildquelle: John Foxx Images, Image Source; Montage: BR

Bildquelle: John Foxx Images, Image Source; Montage: BR

Après-midi

Ragna Schirmer, Klavier

Après-midi ist die Musiksendung für einen entspannten frühen Sonntagnachmittag.

"Clara in Concert" - Ragna Schirmer auf den Spuren Clara Schumanns
Reine Klavierabende zu spielen, galt im 19. Jahrhundert als undenkbar. Damals empfand man die Aneinanderreihung von Klavier-Solo-Werken als Zumutung für das Publikum. Clara Schumann, in vielerlei Hinsicht Pionierin der Kunst, wagte es dennoch, und zwar vor allem in England, da sie dort bis ins hohe Alter große Erfolge feierte und zahlreiche Tourneen veranstaltete. Das Programm vom 15. Februar 1872, das Clara Schumann in St. Leonards-On-Sea (Sussex) spielte, gibt ein Zeugnis von Claras intelligenter Programmgestaltung und ihrem Wissen um die Vorlieben des Publikums jener Zeit. Damit beschäftigt hat sich auch die Pianistin Ragna Schirmer. Bei ihrem Konzert im August-Everding-Saal in Grünwald spielte sie nicht nur Clara Schumanns Original-Programm nach, sondern moderierte zusätzlich den Abend und lieferte dabei allerlei Hintergrundinformationen und Anekdoten aus Claras Leben.

Ludwig van Beethoven: Sonate C-Dur, op. 53 - "Waldsteinsonate"; Domenico Scarlatti: Sonate D-Dur, K 430; Georg Friedrich Händel: Aus Suite g-Moll, HWV 432; Christoph Willibald Gluck: Gavotte A-Dur; Robert Schumann: "Kinderszenen", op. 15; Frédéric Chopin: Walzer cis-Moll, op. 64, Nr. 2; Ragna Schirmer: Improvisation; Frédéric Chopin: Impromptu As-Dur, op. 29; Felix Mendelssohn Bartholdy: Rondo capriccioso E-Dur, op. 14; Clara Schumann: Scherzo c-Moll, op. 14
Aufnahme vom 2. April 2019 in Grünwald

    AV-Player