BR-KLASSIK

Inhalt

Freitag, 01.11.2019

17:05 bis 18:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
gezeichnetes Porträt des Komponisten Richard Wagner | Bildquelle: BR / Teresa Habild

Bildquelle: BR / Teresa Habild

Do Re Mikro

Richard Wagner: Der fliegende Holländer

Ein Kontrabass, so groß wie eine Giraffe, Geigerinnen, die barfuß spielen, Dirigenten, die gerne Stöckchen holen. Bei uns kommen nicht nur Musiker zu Wort, sondern auch Komponisten, Konzertflügel, Intervalle – und Elvis, unser Studioschaf. Hier spielt die Musik: laut, leise, schräg, schön. Wie Mozart schon wusste: Ohne Musik wär‘ alles nichts.

Es ist Nacht. Ein schwerer Orkan peitscht über das Meer. Meterhohe Wellen werfen die „Thetis“ wie eine hilflose Nussschale hin und her. Vergeblich versucht der Kapitän, das Schmugglerschiff auf Kurs zu halten. Die tobende See droht, den ächzenden Kahn zu verschlingen. Unter Deck sitzt ein vor Angst schlotternder Passagier: der Komponist Richard Wagner. Da beruhigen sich die Wogen, und im leiser werdenden Sturmwind ist eine magische Musik zu vernehmen. Freudig springt Wagner auf: „Das ist die Rettung vor dem sicheren Untergang“. Doch den Matrosen der Thetis ist blankes Entsetzen ins Gesicht geschrieben: „Der fliegende Holländer“, flüstern sie. Das Hörspiel erzählt, wie Richard Wagner auf einer abenteuerlichen Flucht über die Ostsee einem Gespenst begegnet und wie aus diesem Erlebnis eine berühmte Oper wird ...

Kinderhörspiel von Markus Vanhoefer
Die Musiksendung für Kinder

    AV-Player