BR-KLASSIK

Inhalt

Mittwoch, 25.12.2019

09:05 bis 10:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Ludwig van Beethoven (1770-1828) spielt am Klavier; Gemälde von A. Graeffe | Bildquelle: Blanc Kunstverlag-Süddeutsche Zeitung Photo

Bildquelle: Blanc Kunstverlag-Süddeutsche Zeitung Photo

Ludwig van Beethoven - Eine Hörbiografie (2/10)

Freiheit über alles

Zum 250. Geburtstag Beethovens entdeckt "Beethoven bewegt BR-KLASSIK" das Werk des Komponisten aus Bonn. Das heißt: Beethoven für Experten. Beethoven geht aber auch leicht erklärt. Sternekoch Alexander Herrmann ist Klassikneuling, Beethovenanfänger und steht für einen einfachen Zugang zum Werk Ludwig van Beethovens. Dazu gibt's Podcasts von Igor Levit, Hauskonzerte mit Sophie Pacini, einen Wettbewerb für kleine Klassikfans und viele wunderbare Radio- und Fernseherlebnisse mit Ludwig van Beethoven.

Kapitel 2: Unermessliches Tonreich (1792-1800)
Von Jörg Handstein
Mit Udo Wachtveitl (Erzähler), Cornelius Obonya (Beethoven), Ariane Payer, Thomas Albus, Folkert Dücker und andere (Zitate)
Anschließend:
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 1 C-Dur (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Mariss Jansons); Sechs Ecossaisen Es-Dur, WoO 83 (Rudolf Buchbinder, Klavier)
Kapitel 3: Donnerstag, 26. Dezember 2019, 9.05 Uhr

    AV-Player