BR-KLASSIK

Inhalt

Montag, 27.07.2020

18:05 bis 22:30 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Siegfried Wagner Ring Bayreuth 2015 | Bildquelle: © Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath

Bildquelle: © Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath

FESTSPIELZEIT Surround Bayreuther Festspiele

Richard Wagner: "Siegfried"

Kein Sommer ohne Wagner – BR-KLASSIK präsentiert in Kooperation mit den Bayreuther Festspielen ein virtuelles Wagnerfest. Erleben Sie auf diesen Seiten drei legendäre Ring-Inszenierungen, Archivschätze mit Karajan und Krauss, Dokumentationen, einen Crashkurs für alle neuen Wagnerfans und Vieles mehr. Viel Spaß beim Stöbern, Anschauen und Anhören.

Im Radioprogramm von BR-KLASSIK kann man in diesem Sommer statt der Bayreuther Neuproduktion von Wagners "Ring des Nibelungen" vom 25.-28.Juli einem Meilenstein der Festspielgeschichte wiederbegegnen: dem bisher unveröffentlichten Mitschnitt der herausragenden Aufführung des Zyklus unter der Leitung von Kirill Petrenko aus dem Jahr 2015. Die Besetzung des "Siegfried" erinnert an eine Umbesetzung der Titelpartie: Nicht mehr Lance Ryan sang den Wälsungenspross wie in den beiden Jahren zuvor, sondern Stefan Vinke! Ein frischer, ausgeruhter Mann also für eine der längsten und anstrengendsten Tenorpartien überhaupt. Auf seinem Weg in die Welt ließ der unbesorgte Held den Zwerg Mime (Andreas Conrad) ebenso hinter sich wie den Wanderer Wotan (Wolfgang Koch) - schließlich wartete Brünnhilde (Catherine Foster). Der dritte Teil und "Zweite Tag" der Tetralogie zeigte durch Regisseur Frank Castorf einen ideologisch seitenverkehrten Mount Rushmore mit den Köpfen von Marx, Lenin, Stalin und Mao, später den Berliner Alexanderplatz mit Minol-Tankstelle.

Zweiter Tag des Bühnenfestspiels "Der Ring des Nibelungen"
Siegfried - Stefan Vinke
Mime - Andreas Conrad
Wanderer - Wolfgang Koch
Alberich - Albert Dohmen
Fafner - Andreas Hörl
Erda - Nadine Weissmann
Brünnhilde - Catherine Foster
Waldvogel - Mirella Hagen
Orchester der Bayreuther Festspiele
Leitung: Kirill Petrenko
Aufnahme vom 30. Juli 2015
PausenZeichen
Nach dem 1. Aufzug:
Elgin Heuerding im Gespräch mit dem Bariton Wolfgang Koch (Wotan/Wanderer)
Nach dem 2. Aufzug:
Nach umfassender Sanierung - Rundgang durch das neu gestaltete Richard Wagner Museum
Feature von Thomas Viewegh

    AV-Player