BR-KLASSIK

Inhalt

Mittwoch, 21.10.2020

20:05 bis 22:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Der Operettenkomponist Franz Lehár (Photographie um 1920) | Bildquelle: picture-alliance/dpa

Bildquelle: picture-alliance/dpa

Live aus dem Münchner Prinzregententheater Konzert des Münchner Rundfunkorchesters

Zum 150. Geburtstag des Komponisten Franz Lehár

"Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um das Leben zu genießen, sondern um anderen Menschen Freude zu bereiten." Das ist Franz Lehár wirklich geglückt: Mit Witz und Walzer, amourösen Abenteuern und unsterblichen Melodien begeistern seine Operetten bis heute auf den Bühnen der Welt. Ein Abend mit Lehárs berühmten Klassikern und heimlichen Schätzen - eine Liebeserklärung ans Publikum!

20.05
Musik und Gespräch

Ab 20.30
Live aus dem Münchner Prinzregententheater
Konzert des Münchner Rundfunkorchesters
Aus der Reihe "Mittwochs um halb acht"
"Dein ist mein ganzes Herz“
Franz Lehár - ein Leben für die Operette
Leitung: Ernst Theis
Solisten: Natalie Karl, Sopran; Matthias Klink, Tenor
Conférencier: Johannes Silberschneider
Franz Lehár: "Der Graf von Luxemburg", Luxemburg-Walzer; "Der Göttergatte", Cupido-Lied; "Mitislaw der Moderne",Mon cher papa; "Die lustige Witwe", Lippen schweigen; "Peter und Paul reisen", Ballettmusik; "Libellentanz", Bambolina; "Der Zarewitsch", Wolgalied; "Friederike", Arie der Friederike aus dem 3. Akt; "Giuditta", Lied der Giuditta aus dem 4. Akt; "Das Land des Lächelns", Lied des Sou-Chong aus dem 2. Akt;

    AV-Player