BR-KLASSIK

Inhalt

Donnerstag, 05.11.2020

19:05 bis 20:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Andrea Zietzschmann, Intendantin der Berliner Philharmoniker | Bildquelle: Stefan Hoederath

Bildquelle: Stefan Hoederath

KlassikPlus

Musikfrauen

Künstler im Gespräch, Reportagen aus der Musikwelt, Interessantes vor und hinter den Kulissen - immer donnerstags um 19.05 Uhr in KlassikPlus.

Warum haben es Frauen in leitenden künstlerischen Positionen immer noch schwerer als Männer? Klar, Sängerinnen, Geigerinnen und Pianistinnen gibt es genug. Aber Intendantinnen, Dirigentinnen, Opernregisseurinnen? Wer oder was behindert Musikfrauen auf ihrem Weg in Chefpositionen? Wo müsste ein Umdenken einsetzen? Solchen Fragen geht KlassikPlus in loser Folge nach. Zum Auftakt ist Andrea Zietzschmann zu Gast, seit 2017 Intendantin der Berliner Philharmoniker an der Seite von Chefdirigent Kirill Petrenko. 1970 in Schwenningen am Neckar geboren, hat Zietzschmann Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Betriebswirtschaft studiert. Gemeinsam mit Claudio Abbado gründete sie 1997 das Mahler Chamber Orchestra und übernahm die Intendanz. Anschließend hat Zietzschmann langjährige Erfahrung in ARD-Anstalten gesammelt: Orchestermanagerin beim Hessischen Rundfunk, dann dort hr-Musikchefin und schließlich Managerin der vier NDR-Klangkörper. Mit der Übernahme der Intendanz bei Deutschlands Toporchester hat die Mutter einer Tochter nun den bisherigen Höhepunkt ihrer Karriere erreicht.

Zu Gast: Andrea Zietzschmann, Intendantin der Berliner Philharmoniker
Mit Fridemann Leipold

    AV-Player