BR-KLASSIK

Inhalt

Samstag, 05.12.2020

17:05 bis 18:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Comiczeichnung: Beethoven bedankt sich | Bildquelle: BR

Bildquelle: BR

Do Re Mikro

Beethoven Mystery XXL

Ein Kontrabass, so groß wie eine Giraffe, Geigerinnen, die barfuß spielen, Dirigenten, die gerne Stöckchen holen. Bei uns kommen nicht nur Musiker zu Wort, sondern auch Komponisten, Konzertflügel, Intervalle – und Elvis, unser Studioschaf. Hier spielt die Musik: laut, leise, schräg, schön. Wie Mozart schon wusste: Ohne Musik wär‘ alles nichts.

Bei Kerzenschein sitzt Beethoven am Klavier. Gerade erst hat er seinen 62. Umzug hinter sich. Und jetzt klopft es an die Tür. Was ist passiert? Hat Beethoven zu laut gespielt? War er frech zum Nachbarn? Oder steckt ein dunkles Geheimnis dahinter? Wie geht die Geschichte weiter? Das war eure Aufgabe im Beethovenjahr 2020: eine kreative Fortsetzung dieses Mysterys als Video, Comic oder Geschichte weiterzuschreiben und diese beim Wettbewerb „Beethoven Mystery XXL“ einzureichen. Sagenhafte 270 Einsendungen haben uns erreicht. Daraus hat die Jury die Gewinner*innen ermittelt. Keine leichte Entscheidung, doch nun werden die prämierten Beiträge im Radio präsentiert. Dazu holen wir uns prominente Gratulanten ins Studio, die Schirmherren des Wettbewerbs Stargeigerin Anne-Sophie Mutter, Kultusminister Michael Piazolo und BR-Intendant Ulrich Wilhelm, unsere Preisstifter Margit Auer, Joscha Sauer und die Firma Lieblingsfilm. Zusammen mit Checker Tobi und Studioschaf Elvis beglückwünschen sie die Preisträger und gratulieren dem großen Ludwig van Beethoven zum 250. Geburtstag. Alles Gute!

Die Musiksendung für Kinder
Als Podcast verfügbar

    AV-Player