BR-KLASSIK

Inhalt

Dienstag, 23.02.2021

20:05 bis 22:30 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Herbert Schuch | Bildquelle: © Felix Broede

Bildquelle: © Felix Broede

Live aus dem Studio 2 des Münchner Funkhauses BR-KLASSIK-Studiokonzert

Herbert Schuch, Klavier

Klassische Werke und moderne Kompositionen gegenüberzustellen, ist schon seit vielen Jahren das Markenzeichen des Pianisten Herbert Schuch. Auf einer seiner jüngsten CDs hat er Beethovens Bagatellen regelrecht verzahnt mit György Ligetis Miniaturen des Zyklus "Musica ricercata". Erstaunlich dabei, wie das Neue das Alte beeinflusst und umgekehrt: Wie modern, ja gelegentlich avantgardistisch Beethovens Musik wirkt und wie klassisch Ligeti anmuten kann. Auch vor Beethovens Klaviersonate, op. 31, Nr. 1 setzt er einen zeitgenössischen Prolog und stellt damit die Kategorien "Alt" und "Neu" in Frage.

Ludwig van Beethoven: Elf Bagatellen, op. 119; György Ligeti: "Musica ricercata"; Franz Schubert: Impromptu c-Moll, D 899, Nr. 1; Henri Pousseur: "Coups de dés en échos"; Ludwig van Beethoven: Sonate G-Dur, op. 31, Nr. 1

Dazwischen:
PausenZeichen
Falk Häfner im Gespräch mit Herbert Schuch

    AV-Player