BR-KLASSIK

Inhalt

Freitag, 30.04.2021

18:05 bis 19:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Chor des Bayerischen Rundfunks | Bildquelle: BR-Chor / Astrid Ackermann

Bildquelle: BR-Chor / Astrid Ackermann

Das Musik-Feature

"Happy Birthday"

Festspielzeit – Die nächste Sendung "Das Musik-Feature" gibt es ab 10. September 2022 wieder wie gewohnt jeden Freitag um 19.05 Uhr und Samstag um 14.05 Uhr. Bis dahin bietet das Sonderprogramm "Festspielzeit auf BR-KLASSIK" am Freitagabend immer hochkarätige Aufnahmen aus Festspiel-Konzerten vielfältiger Art.

Leonard Bernstein erklärte ihn zu seinem absoluten "Lieblingschor". Und es dürfte wohl kaum jemanden geben, der oder die dem Lob der amerikanischen Taktstocklegende widersprechen möchte. 75 Jahre ist es her, seit der Chor des Bayerischen Rundfunks am 1. Mai 1946 in einer Sendung von "Radio München" zum ersten Mal vor die Mikrofone trat. Es ist die Geburtsstunde eines internationalen Spitzenensembles, an dessen Erfolgsstory viele große Namen der klassischen Musik mitgewirkt haben: Dirigenten wie Bernhard Haitink, Sir George Solti oder Claudio Abbado, Sänger wie Dietrich Fischer-Dieskau oder Anna Netrebko, Komponisten wie Darius Milhaud, Paul Hindemith oder Luigi Nono. Der Chor des Bayerischen Rundfunks, in dessen Trophäenschrank so wichtige Auszeichnungen wie der "Grammy" stehen, wird ein Dreivierteljahrhundert alt. Dieser runde Geburtstag ist Anlass für eine Rückschau in die bewegte Geschichte dieses exzellenten Klangkörpers, dessen Markenzeichen seine Präzision und seine glasklare Transparenz sind. Dabei wird Musik von Bach bis Arvo Pärt, von großorchestralen Oratorien bis zu a-capella-Intimitäten, die stilistisch Vielfalt des Chores dokumentieren.

75 Jahre Chor des Bayerischen Rundfunks
Von Markus Vanhoefer
Wiederholung am Samstag, 14.05 Uhr
Siehe auch Samstag, 1. Mai 2021, 13.05 Uhr

    AV-Player