BR-KLASSIK

Inhalt

Samstag, 30.10.2021

13:05 bis 14:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Jakob Schönberg | Bildquelle: © Günter Hänssler

Bildquelle: © Günter Hänssler

BR Franken Cantabile

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Die Klassik-Sendung mit Highlights und Raritäten aus Oper, Lied und Konzert sowie Porträts großer Sänger am Samstagmittag

Lieder waren ihr Leben - sie standen im Mittelpunkt ihres kompositorischen Schaffens: Norbert Glanzberg, der Chansons für Edith Piaf schrieb, und Jakob Schönberg, der die Lieder der orientalischen Juden sammelte, um auf ihrer Basis eine eigenständige jüdische Kunstmusik zu schaffen. Beide mussten ihre Heimat Deutschland während der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft verlassen und sich im Exil durchschlagen - und beide verarbeiteten diese schlimmen Jahre in ihren Kompositionen: Glanzberg etwa in dem Liederzyklus "In memoriam", Jakob Schönberg durch seine Hinwendung zum hebräischen Volkslied.
Glanzberg, geboren in Galizien, wuchs in Würzburg auf und studierte dort am Konservatorium. Er zog nach Berlin und komponierte seine ersten erfolgreichen Lieder für den Filmregisseur Billy Wilder und die Comedian Harmonists. 1933 floh er vor den Nazis nach Paris, die Besetzung Frankreichs überlebte er versteckt im Untergrund. Er schrieb umjubelte Chansons u.a. für Edith Piaf (Padam, padam) und Yves Montand.
Jakob Schönberg kam in Fürth als Sohn eines jüdischen Kantors zur Welt. Er erforschte die traditionellen Gesänge der Synagoge, schrieb Musik zu Stummfilmen sowie Kammermusik und Symphonik. 1935, noch vor seiner Flucht über England in die USA, gab er den Sammelband „Schirej Eretz Israel“ heraus mit traditionellen Melodien der jüdischen Bevölkerung in Palästina. Sie wurden ein Jahrzehnt später zur Basis für das kulturelle Selbstbewusstsein des neu gegründeten Staates Israel. BR-KLASSIK Franken erinnert an die beiden Komponisten aus Anlass des Jubiläumsjahres „1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland

Musiktitel

Liste der gespielten Musiktitel mit Komponist oder Interpret
Uhrzeit Werk/Titel Komponist/Interpret
13:05 6 hebräische Lieder für Gesang und Klavier Jakob Schönberg (1900-1956) / Tehila Nini Goldstein; Jascha Nemtsov
13:21 aus: In memoriam für Bariton und Klavier Norbert Glanzberg (1910-2001) / Jakob Johannes Koch; Markus Bellheim
13:28 Invitation à la valse Norbert Glanzberg (1910-2001) / Markus Bellheim; Heinrich Martin
13:35 Padam, padam Norbert Glanzberg (1910-2001) / Anne Sofie von Otter
13:39 Israelische Lieder Unbekannt / Goldstein; Sariel; Nemtsov
13:49 3 Liebesgesänge nach Jehuda Halevy Jakob Schönberg (1900-1956) / Goldstein; Nemtsov
13:53 Land von unser Vergangenheit Jakob Schönberg (1900-1956) / Goldstein; Sariel; Nemtsov

    AV-Player