BR-KLASSIK

Inhalt

Samstag, 02.03.2024

23:05 bis 00:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
CD-Cover: Corrado Corradi, Rachele Colombo & Roberto Tombesi – "Passeggeri" | Bildquelle: Visage

Bildquelle: Visage

BR-KLASSIK - Musik der Welt

Fremde Länder, fremde Klänge

Die Vielfalt globaler Sounds

Sind Sie mutig und bereit für ein Abenteuer? Dann nimmt Susanne Schmerda Sie in der Sendung "Basar" mit auf einen Ozeandampfer im Jahr 1874 – an Bord die "Compagnia Drammatica Italiana". 20 Monate dauerte ihre Theatertournee rund um den Globus. Die Lieder des beim Label Visage erschienenen Albums "Passeggeri" sind größtenteils Originalmelodien und erzählen von Abschied und Ankommen, vom Sternenhimmel und von der salzgetränkten Seeluft. Es geht von Bordeaux nach Portugal und von dort nach Süd-, Mittel und Nordamerika. Und weiter über Neuseeland, Australien, Sri Lanka bis in den Jemen und nach Afrika. Das venezianische Folktrio Corrado Corradi, Rachele Colombo und Roberto Tombesi ist mit Bandoneon, Akkordeon, Gitarre und Gesang ebenfalls an Deck und begleitet mit seiner quirligen Musik die Reiseerinnerungen eines Vorfahren.
Aus Frankreich kommen drei Sängerinnen, die sich 2017 zusammenfanden und "Les Itinérantes" nennen, zu Deutsch "Die Wanderer". "Origines" ("Ursprünge") heißt ihre beim Label Mirare erschienene CD mit insgesamt 18 Liedern, eines schöner als das andere. Das Repertoire umfasst viele Musikstile und Sprachen, auch traditionelle Volksweisen, die von dem A-cappella-Trio mit berückend klaren Stimmen gesungen werden, geheimnisvoll und innig, mystisch, fragil oder fröhlich und leicht. Begleitet werden die Sängerinnen in einigen Liedern von dem französischen Percussionisten Thierry Gomar.
Um den Aufstieg und Fall der Salomé geht es bei der italienischen Singer-Songwriterin Monica Pinto und dem Musiker und Produzenten Salvio Vassallo auf der CD "Il Bacio" (Label: Visage). Das Duo kombiniert Elemente der traditionellen Musik Kampaniens mit zeitgenössischen Einflüssen wie elektronischen Sounds und synthetisierten Klangfarben – eine anrührende und faszinierende Annäherung an diese verstörende Frauenfigur.
Und schließlich lassen wir uns beeindrucken vom BanKal Trio mit traditioneller Roma- Musik vom Balkan: mit Klarinette, chromatischem Akkordeon und Kontrabass seelenvoll interpretiert mit viel Freiraum für Virtuosität und Improvisation. Zu erleben auf der bei Ad Vitam erschienenen CD "Brahms - Le Tzigane".

CD-Auswahl:
"Passaggeri": Corrado Corradi, Rachele Colombo, Roberto Tombesi / Visage
"Origines": Les Itinérantes & Thierry Gomar / Mirare
"Il Bacio": Monica Pinto, Salvio Vassallo, Spaccanapoli / Visage
"Brahms - Le Tzigane": BanKal Trio, „Choeur de chambre Mélisme(s)“, Ltg. Gildas Pungier / Ad Vitam

Basar - Aktuelles aus der Szene
Von und mit Susanne Schmerda

    AV-Player