BR-KLASSIK

Inhalt

Freitag, 23.09.2016

19:05 bis 20:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Michael Nagy (li) nach "Tristan und Isolde" | Bildquelle: manolopress

Bildquelle: manolopress

Das Musik-Feature

Schlussakkord - und dann?

Thematische Wort-Musiksendungen - freitags um 19.05 Uhr, Wiederholung samstags um 14.05 Uhr auf BR-KLASSIK - - Die nächste Sendung "Das Musik-Feature" gibt es ab 14. September 2018 wieder - wie gewohnt jeden Freitag um 19.05 Uhr und Samstag um 14.05 Uhr. Bis dahin bietet das Sonderprogramm "Festspielzeit auf BR-KLASSIK" am Freitagabend immer hochkarätige Aufnahmen aus Festspiel-Konzerten vielfältiger Art und Samstagnachmittag die 10-teilige Hörbiographie "Wolfgang Amadeus Mozart - Schatten und Licht".

Der letzte Ton ist verklungen - Applaus, Verbeugung. Und dann? Ein Konzertabend endet nicht mit dem Applaus, zumindest nicht für den Künstler. Das Blut ist noch voller Adrenalin, der Magen leer, und die Seele braucht Belohnung. Der eine sehnt sich nach Ruhe, die andere braucht Gesellschaft, aber immer geht es um das eine: Entspannung. Welche Methoden und Routinen haben Künstler und Künstlerinnen gefunden, um nach dem Hochleistungsereignis Konzert "runterzukommen"? Was spielt sich physisch und psychisch ab? Die Sendung begleitet den Bariton Michael Nagy nach dem Auftritt; die Opernsängerin Okka von der Damerau, der Flötist Paolo Taballione und der Liedbegleiter Gerold Huber erzählen von ihren Erfahrungen. Denn in der Musik gilt: Nach dem Konzert ist vor dem Konzert.

Künstler nach dem Applaus
Von Kathrin Hasselbeck
Wiederholung am Samstag, 14.05 Uhr

    AV-Player