BR-KLASSIK

Inhalt

Die BR-Bach-Edition (DVD) Musik zur Ehre Gottes

Johannes-Passion, Matthäus-Passion, Weihnachtsoratorium und die Messe in h-Moll: diese vier Hauptwerke Johann Sebastian Bachs sind in dieser DVD-Box vereint - interpretiert vom Chor des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Peter Dijkstra und den renommierten Ensembles für Alte Musik: Concerto Köln und der Akademie für Alte Musik Berlin.

DVD-Cover  3d "Johann Sebastian Bach - Soli-Deo-Gloria" | Bildquelle: BRKlassik

Bildquelle: BRKlassik

Die Booklets der Bach-Edition enthalten Geleitworte des BR-Intendanten Ulrich Wilhelm und des Bayerischen Landesbischofs und EKD-Ratsvorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm.

Die Musik Johann Sebastian Bachs spricht Menschen auf der ganzen Welt an, fasziniert sie und berührt sie tief im Herzen – über sprachliche, kulturelle und religiöse Grenzen hinweg. Bei zahlreichen Leuten stärkt sie den Glauben.
Heinrich Bedford-Strohm, Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern

"Soli Deo Gloria" – "Allein Gott zur Ehre" so unterzeichnete Johann Sebastian Bach seine Kompositionen. Wie Bach so sah auch Martin Luther in der Musik "eine Gabe und ein Geschenk Gottes, die den Teufel vertreibt und die Menschen fröhlich macht."
Im Oktobr 2016, rechtzeitig zum offiziellen Beginn des Reformationsgedenkens, veröffentlicht der Bayerische Rundfunk auf seinem Label BR-KLASSIK eine BR-Bach-Edition auf CD und DVD.

Das Bach-Projekt: sechs Jahre Entstehungsdauer


Bereits im Jahr 2010 initiierte Peter Dijkstra das "Bach-Projekt" mit dem Chor des Bayerischen Rundfunks, das im Juni 2016 mit der Messe h-Moll seinen Abschluss fand.
Damit liegen nun die vier Gipfelwerke Bachs vor: die drei "protestantischen Oratorien" sowie die "große katholische Messe" – in einer herausragenden künstlerischen Qualität, mit renommierten Vokalsolisten und begleitet von hochkarätigen Ensembles der historischen Aufführungspraxis.
Drei Werke entstanden in Zusammenarbeit mit Concerto Köln, ein weiteres mit der Akademie für Alte Musik Berlin (Bildregie: Elisabeth Malzer).

Ungewöhnliche Lichtinszenierungen

Was diese DVD-Produktionen so sehenswert macht, ist eine Inszenierung, die weit über die klassische Konzertsituation hinausgeht. Beim Weihnachtsoratorium wurde für jede der sechs Kantaten eine eigene Lichtstimmung geschaffen. Zusätzlich wurde jeder Kantate ein Meisterwerk aus den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen zugeordnet, das immer wieder in passendem musikalischen Bezug in Details zu sehen ist.

BR-Chor bei ION | Bildquelle: ION/ TIm Böhmerle Bildquelle: ION/ TIm Böhmerle Ebenso fand die Aufführung der Matthäus-Passion mit wechselnden Lichtstimmungen und dem Einblenden Alter Meister aus der Alten Pinakothek in München statt.
Die Johannes-Passion folgt dem szenischen Konzept von Folkert Uhde. Hier wurde für Chor, Orchester und Solisten eine Bühnensituation in der Mitte der Nürnberger St. Lorenzkirche geschaffen. Die Theatralik des Werks wird auf fesselnde Weise in den Mittelpunkt gerückt. Bei der Aufführung der Messe in h-Moll wurde ebenfalls die beeindruckende Architektur der gotischen Lorenzkirche durch ein Raum- und Lichtkonzept ins Bild gesetzt und mit der Musik in einen Dialog gestellt.
Es ist genau diese lebendige Live-Atmosphäre, die das Publikum begeisterte und den Rezensenten sogar das Adjektiv "zauberhaft" zu entlocken vermochte – ein seltenes, in diesem Falle aber hochverdientes Lob!

Seit seiner Gründung vor über 70 Jahren hat der Chor des Bayerischen Rundfunks immer wieder die großen Werke Bachs interpretiert und sich daran international messen lassen. Die hier versammelten Aufnahmen unter der Leitung von Peter Dijkstra, der den Chor viele Jahre künstlerisch geprägt hat, sind der so genannten historischen Aufführungspraxis verpflichtet, die von den renommierten Instrumentalensembles Concerto Köln und der Akademie für Alte Musik Berlin stilsicher unterstrichen wird. Ich bin mir sicher, dass Ihnen Bachs Werke nicht nur ein großes Hörvergnügen bereiten, sondern auch wertvolle Momente musikalischer Kontemplation.
Ulrich Wilhelm, Intendant des Bayerischen Rundfunks

Was die hier veröffentlichten Live-Mitschnitte neben der ungewöhnlichen Inszenierung so besonders macht, ist das herausragende künstlerische Niveau aller Beteiligten: die hervorragenden Vokalsolisten, der immer wieder in höchsten Tönen gelobte "glasklare Klang" und die "ungeheure Plastizität" des Chors des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Peter Dijkstra und natürlich die beiden renommierten Originalklang-Ensembles.

BR-KLASSIK

JOHANN SEBASTIAN BACH 1685–1750

DVD 1
Johannes-Passion, BWV 245
Solisten: Maximilian Schmitt, Tareq Nazmi, Christina Landshamer, Anke Vondung, Tilman Lichdi, Krešimir Stražanac
Chor des Bayerischen Rundfunks
Concerto Köln
Peter Dijkstra, Dirigent

Mitschnitt des Konzerts im Juni 2015 anlässlich der „ION – Internationale Orgelwoche Nürnberg - Musica Sacra“ in der Nürnberger St. Lorenzkirche (1 DVD)

Inklusive Bonus-Film:
"Hoffnungsgeschichten" - Musik, die die Seele berührt
Ein Film von Melitta Müller-Hansen (30 min)

DVD 2-3
Matthäus-Passion, BWV 244

Solisten: Karina Gauvin, Gerhild Romberger, Julian Prégardien, Karl-Magnus Fredriksson, Maximilian Schmitt, Michael Nagy
Chor des Bayerischen Rundfunks
Regensburger Domspatzen
Concerto Köln
Peter Dijkstra, Dirigent

Mitschnitt des Konzerts im Juni 2016 im Herkulessaal der Münchner Residenz (2 DVDs)


DVD 4
Messe in h-Moll, BWV 232

Solisten: Christina Landshamer, Anke Vondung, Maximilian Schmitt, Andreas Wolf
Chor des Bayerischen Rundfunks
Concerto Köln
Peter Dijkstra, Dirigent

Mitschnitt des Konzerts im Juni 2016 anlässlich der "ION – Internationale Orgelwoche Nürnberg" in der Nürnberger St. Lorenzkirche (1 DVD)


DVD 5-6
Weihnachtsoratorium, BWV 248

Solisten: Rachel Harnisch, Anke Vondung, Maximilian Schmitt, Christian Immler, Max Hanft (Orgel), Sonja Philippin
Chor des Bayerischen Rundfunks
Akademie für Alte Musik Berlin
Peter Dijkstra, Dirigent

Mitschnitt des Konzerts vom Dezember 2010 im Herkulessaal der Münchner Residenz (2 DVDs)

Die Booklets der Bach-Edition enthalten Geleitworte des BR-Intendanten Ulrich Wilhelm und des Bayerischen Landesbischofs und EKD-Ratsvorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm.

BR-KLASSIK 900514
6 DVDs
Total time: 536 min.

Erhältlich im Handel und im BRshop

Video

Weitere CDs

Mehr zum Thema

CDs für Weihnachten

    AV-Player