BR-KLASSIK

Inhalt

Dienstag, 03.10.2017

10:00 bis 10:30 Uhr

BR Fernsehen

zur Übersicht

Bildquelle: © Giorgia Bertazzi

BR-KLASSIK: Glücksjäger mit dem Instrument

Eindrücke vom 66. ARD-Musikwettbewerb

Felix Hentschel gibt Einblicke hinter die Kulissen des 66. ARD-Musikwettbewerbs. Er begleitet junge Solisten bei ihren nervenzerreißenden Auftritten vor der anspruchsvollen Jury.

Mitwirkende

 
Redaktion Peter Fohrwikl
Thomas Quasthoff, Christian Tetzlaff, Mitsuko Uchida und Sol Gabetta – nur eine kleine Auswahl von Künstlern der Klassikszene, die alle Preisträger*innen des Internationalen ARD-Musikwettbewerbs waren und hier den Grundstein für ihre Karriere gelegt haben.

Zum weltweit größten Musikwettbewerb kommen in diesem Jahr fast 200 junge Musiker aus vier Kontinenten, um sich in den Fächern Klavier, Violine, Oboe und Gitarre zu messen. Sie alle wollen herausfinden, wo sie künstlerisch stehen, ob sie das mitfiebernde Publikum überzeugen und auch unter höchstem Druck Topleistungen abliefern können. Fast ein ganzes Jahr stecken viele von ihnen in die Vorbereitung. Doch der Weg ins Finale ist hart – eine prominent besetzte Jury achtet auf jedes Detail und bewertet musikalisches Können, Ausstrahlung und Bühnenpräsenz.

Reporter Felix Hentschel beobachtet die Teilnehmer und begleitet sie in München durch die Ausscheidungsrunden.

    AV-Player