BR-KLASSIK

Inhalt

Mittwoch, 02.09.2020

00:45 bis 01:00 Uhr

BR Fernsehen

zur Übersicht
Selina Ott mit ihrer Trompete. | Bildquelle: Daniel Delang

Bildquelle: Daniel Delang

BR-KLASSIK: Die Trompeterin Selina Ott spielt Jolivet

Erster Preis ARD-Musikwettbewerb 2018

Opern- und Konzertmitschnitte, Musiker-Porträts, Musik der Gegenwart oder Jazzproduktionen: BR Fernsehen und ARD-alpha bieten Ihnen Woche für Woche Highlights - nicht nur - der klassischen Musik.

Mitwirkende

 
Dirigent Joseph Bastian
Redaktion Beate Sampson
Die österreichische Trompeten-Virtuosin Selina Ott feierte 2018 gerade mal ihren 20. Geburtstag und erlangte in diesem Jahr doch schon eine der höchsten Auszeichnungen ihres Fachs: Beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD setzte sie sich gegen 62 Mitstreiter durch und gewann den ersten Preis. Damit ist sie die erste Frau überhaupt, die beim Münchner Wettbewerb mit dem ersten Preis im Fach Trompete ausgezeichnet wurde.
Der französische Komponist André Jolivet komponierte das Trompetenkonzert Nr. 2, eines seiner bekanntesten Werke, im Jahr 1955. Es stellt höchste Anforderungen an die virtuosen Fähigkeiten des Solisten und erzielt mit seiner vielseitigen Klangpalette und reichen Anleihen bei den Rhythmen und der Harmonik des Jazz unmittelbare Wirkung.

    AV-Player