BR-KLASSIK

Inhalt

Sonntag, 24.06.2018

12:05 bis 13:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Viele bunte Cupcakes | Bildquelle: ROSE PISTOLA GmbH

Bildquelle: ROSE PISTOLA GmbH

Aus dem Studio Franken: Tafel-Confect

Am Mikrofon: Detlef Krenge

Musik vom Mittelalter bis Mozart, frisch zubereitet und mundgerecht serviert. Dazu Kostproben aus der CD der Woche. Und für die Wissenshungrigen ein Stichwort aus dem Alte-Musik-Lexikon. Das Tafel-Confect ist der Treffpunkt der Originalklang-Szene – übrigens schon seit 1952.

Jean-Marie Leclair: "Scylla et Glaucus", Ouvertüre (Les Nouveaux Caractères: Sébastien d'Hérin); Silvius Leopold Weiss: Präludium und Fuge Es-Dur (Michel Cardin, Laute); Josquin Desprez: "Qui habitat" (Huelgas-Ensemble); Georg Böhm: Präludium und Fuge a-Moll (Bernard Foccroulle, Orgel); Benjamin Britten: Prelude and Fugue, op. 29 (Pascale Giguère, Violine; Les Violons du Roy: Jean-Marie Zeitouni)
12.20 CD-Tipp *
Die Tafel-Confect-Kostprobe
12.40 Das Stichwort * "Schein, Johann Hermann"
Johann Hermann Schein: "Corollarium" (Musica Fiata: Roland Wilson)
* Als Podcast verfügbar

    AV-Player