BR-KLASSIK

Inhalt

Samstag, 28.07.2018

17:05 bis 18:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
10. Jahrhundert - Gregorianik und was sonst noch war... | Bildquelle: Sybille Hein (Illustration)

Bildquelle: Sybille Hein (Illustration)

Do Re Mikro

Uhus Reise durch die Musikgeschichte (I)

Ein Kontrabass, so groß wie eine Giraffe, Geigerinnen, die barfuß spielen, Dirigenten, die gerne Stöckchen holen. Bei uns kommen nicht nur Musiker zu Wort, sondern auch Komponisten, Konzertflügel, Intervalle – und Elvis, unser Studioschaf. Hier spielt die Musik: laut, leise, schräg, schön. Wie Mozart schon wusste: Ohne Musik wär‘ alles nichts.

Im 10. Jahrhundert stecken wir mittendrin im Mittelalter. Denn gedauert hat das Mittelalter sage und schreibe 1000 Jahre: vom Untergang des Römischen Reiches, um das Jahr 500 bis zur Entdeckung Amerikas, also bis ungefähr zum Jahr 1500. Ritter klappern in ihren metallenen Rüstungen über holprige Strassen und ziehen von Burg zu Burg. Die Bauern schuften auf den Feldern, um hungrige Kindermäuler zu stopfen. Lesen und Schreiben können nur die Adeligen und Kirchenvertreter. Die meisten Menschen waren im 10. Jahrhundert Leibeigene, das heißt: Sie gehörten einem Adeligen, wie ein Stuhl oder eine Kuh und arbeiteten für ihn. Zwischen Adeligen und Vasallen, also Leibeigenen herrschten gewaltige Unterschiede:
Während die einen in einer geschützten steinernen Burg lebten und in weichen Betten schliefen, hausten die Leibeigenen in düsteren Hütten. In der Wohnstube stand der Dreck, es stank fürchterlich ...
Wirklich Ahnung von dieser Zeit hat unser Freund Uhu, er ist ein fliegendes Lexikon, wobei, hie und da kommt es mir so vor, als ob er Wahrheit und Phantasie nicht recht auseinander halten könne. Die ganzen Sommerferien lang führt uns jeden Samstag und Sonntag der Schauspieler Udo Wachtveitl und sein Freund durch elf Jahrhunderte, vom Jahr 900 bis in unsere Zeit. Eine musikalische Zeitreise der besonderen Art!!

Das 10. Jahrhundert - Gregorianik und was sonst noch war …
Die Musiksendung für Kinder
Als Podcast verfügbar
Teil II: Sonntag, 29. Juli 2018, 17.05 Uhr

    AV-Player