BR-KLASSIK

Inhalt

Sonntag, 02.12.2018

17:05 bis 18:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
CD-Cover Hörspiel Robert Schumann | Bildquelle: CD-Cover: Igel Records, Illustration: Sybille Hein

Bildquelle: CD-Cover: Igel Records, Illustration: Sybille Hein

EIN TAG MIT ROBERT SCHUMANN Do Re Mikro

Von wilden Reitern und ...

Ein Kontrabass, so groß wie eine Giraffe, Geigerinnen, die barfuß spielen, Dirigenten, die gerne Stöckchen holen. Bei uns kommen nicht nur Musiker zu Wort, sondern auch Komponisten, Konzertflügel, Intervalle – und Elvis, unser Studioschaf. Hier spielt die Musik: laut, leise, schräg, schön. Wie Mozart schon wusste: Ohne Musik wär‘ alles nichts.

Clara Schumann ist die Vermittlerin vieler kleiner Episoden aus ihrem Leben mit dem Komponisten Robert Schumann. Diese kleinen Geschichten erzählt sie in einer abendlichen Klavierstunde, in der sie ihre Kinder selbst unterrichtet. So wird die Klavierstunde auch zu einer fantastischen Tastenreise in die Kompositionen Schumanns. Denn alles, was Robert Schumann sah, las, oder erlebte, wurde in seinem Kopf sogleich zu Musik: Seien es die bewegende Strömung des Rheins oder ein kleiner Reiter auf dem Steckenpferd, der wild durch die Stube galoppiert. Das Hörspiel zeigt den berühmten Komponisten so, wie er wirklich war, ein nachdenklicher, verträumter Robert Schumann, der in der Welt der Fantasie ebenso zuhause war wie in der Realität. Ein musikalischer Poet und großartiger Träumer zwischen Himmel und Erde, der am liebsten mit seiner Clara eines Tages von Stern zu Stern fliegen und auf die Erde sehen wollte.

Hörspiel für Kinder
Von Connie Ferstl
Als Podcast verfügbar

    AV-Player