BR-KLASSIK

Inhalt

Sonntag, 30.12.2018

12:05 bis 13:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Viele bunte Cupcakes | Bildquelle: ROSE PISTOLA GmbH

Bildquelle: ROSE PISTOLA GmbH

Aus dem Studio Franken Tafel-Confect

Am Mikrofon: Christian Schuler

Musik vom Mittelalter bis Mozart, frisch zubereitet und mundgerecht serviert. Dazu Kostproben aus der CD der Woche. Und für die Wissenshungrigen ein Stichwort aus dem Alte-Musik-Lexikon. Das Tafel-Confect ist der Treffpunkt der Originalklang-Szene – übrigens schon seit 1952.

"Einmal ist immer das erste Mal", sagt der Volksmund. Stimmt. Aber einmal ist immer auch das letzte Mal. Dieses Tafel-Confect zum Beispiel ist in jedem Fall das letzte des Jahres 2018. Und es macht den "Ultimo" zu seinem Thema. Es geht um bedeutende Vermächtnisse, herzzerreißende Schwanengesänge und Abschiede für immer. Ein Tafel-Confect der Letzten Werke mit Christian Schuler

Heinrich Schütz: "Der Schwanengesang", Wohl denen, die ohne Wandel leben (Dresdner Kammerchor und Barockorchester: Hans-Christoph Rademann); Claudio Monteverdi: "L' Incoronazione di Poppea", Duett Valletto - Damigella aus dem 2. Akt (Dorothee Mields, Sopran; Lautten Compagney: Wolfgang Katschner); Jacob van Eyck: "Silvester in de Morgenstont" (Erik Bosgraaf; Blockflöte)

12.20 CD-Tipp *
Die Tafel-Confect-Kostprobe

12.40 Das Stichwort* "Tarquinio Merula"
Tarquinio Merula: "La Loda" (Lautten Compagney Berlin: Wolfgang Katschner)
* Als Podcast verfügbar

    AV-Player