BR-KLASSIK

Inhalt

Montag, 29.07.2019

20:05 bis 21:30 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Maximilian Hornung | Bildquelle: Marco Borggreve

Bildquelle: Marco Borggreve

FESTSPIELZEIT Holzhauser Musiktage

Ensemble Entre Amis

Die Höhepunkte der Musikfestspiele in ganz Europa - unsere musikalische Reise hat viele faszinierende Stationen: Bayreuther Festspiele, Salzburger Festspiele und BBC Proms in London, um nur einige zu nennen. BR-KLASSIK liefert Ihnen die Highlights vom 27. Juni bis 14. September als Liveübertragungen oder Aufzeichnungen täglich frei Haus.

Unweit des Ostufers des Starnberger Sees, rund um die Gemeinde Holzhausen, findet seit nahezu 40 Jahren ein Klassik-Festival statt. Statt in klassischen Konzertsälen wird allerdings in improvisierten Räumen gespielt: In der Tenne des Loth-Hofes oder in der Reithalle von Gut Ammerland. Zu Gast sind international bekannte Künstler wie der aus Augsburg stammende Cellist Maximilian Hornung. Gemeinsam mit Musikfreunden aus verschiedenen Orchestern bildet er eigens für das Festival eine Sextett-Besetzung, die am 17. Juli 2019 Werke von Brahms und Tschaikowsky zu Gehör bringen wird.  

Jehye Lee, Anne Schoenholtz, Violine; Alice Marie Weber, Hannah Strijbos, Viola; Maximilian Hornung, Samuel Lutzker, Violoncello
Johannes Brahms: Streichsextett G-Dur, op. 36; Peter Tschaikowsky: "Souvenir de Florence", op. 70
Aufnahme vom 17. Juli 2019

    AV-Player