BR-KLASSIK

Inhalt

Samstag, 17.08.2019

19:30 bis 23:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Ingo Metzmacher | Bildquelle: Anja Frers

Bildquelle: Anja Frers

FESTSPIELZEIT Salzburger Festspiele

George Enescu: "Oedipe"

Die Höhepunkte der Musikfestspiele in ganz Europa - unsere musikalische Reise hat viele faszinierende Stationen: Bayreuther Festspiele, Salzburger Festspiele und BBC Proms in London, um nur einige zu nennen. BR-KLASSIK liefert Ihnen die Highlights vom 27. Juni bis 14. September als Liveübertragungen oder Aufzeichnungen täglich frei Haus.

George Enescu: Oedipe

Je entschlossener der Mensch versucht, einer furchtbaren Prophezeiung zu entgehen, desto tiefer verstrickt er sich ins vorbestimmte Schicksal: Unwissend erschlägt Ödipus den eigenen Vater und heiratet seine Mutter - schuldlos schuldig durchschreitet er den Weg von Verblendung zur Selbsterkenntnis. Seit er 1909 die Tragödie des Sophokles in der Comédie-Française erlebte, war der legendäre Violinvirtuose und rumänische Nationalkomponist George Enescu besessen von der Idee, den antiken Stoff zu vertonen. Dennoch dauerte es über ein Vierteljahrhundert, bis sein "Oedipe" nach einem Libretto Edmond Flegs in Paris zur Uraufführung gelangte. Die Partitur der faszinierenden Oper, die anders als Sophokles die gesamte Geschichte des Ödipus von seiner Geburt an erzählt, vereint Einflüsse von Debussy und Fauré, des deutschen Expressionismus und rumänischer Folklore. Im Rahmen ihres diesjährigen Mythos-Schwerpunkts widmen sich die Salzburger Festspiele diesem singulären Werk in herausragender Besetzung mit Solisten wie Christopher Maltman und John Tomlinson. Ingo Metzmacher dirigiert die Wiener Philharmoniker, BR-Klassik überträgt den Mitschnitt vom 11. August 2019 aus der Felsenreitschule.

Tragédie lyrique in vier Akten und sechs Bildern
In französischer Sprache
Oedipe - Christopher Maltman
Tirésias - John Tomlinson
Creon - Brian Mulligan
Shepherd - Vincent Ordonneau
Laïos - Michael Colvin
Jocasta - Anaïk Morel
Antigone - Chiara Skerath
und andere
Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor
Wiener Staatsopernchor
Wiener Philharmoniker
Leitung: Ingo Metzmacher
Aufnahme vom 11. August 2019

    AV-Player