BR-KLASSIK

Inhalt

Freitag, 30.08.2019

18:05 bis 20:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Trio Marvin | Bildquelle: © Michael Hübner

Bildquelle: © Michael Hübner

FESTSPIELZEIT Festival der ARD-Preisträger

Die Höhepunkte der Musikfestspiele in ganz Europa - unsere musikalische Reise hat viele faszinierende Stationen: Bayreuther Festspiele, Salzburger Festspiele und BBC Proms in London, um nur einige zu nennen. BR-KLASSIK liefert Ihnen die Highlights vom 27. Juni bis 14. September als Liveübertragungen oder Aufzeichnungen täglich frei Haus.

Die Idee, die ARD-Preisträger nach der Konkurrenzsituation des Wettbewerbs im Rahmen eines Festivals miteinander musizieren zu lassen, wurde seitens des ARD-Musikwettbewerbs vor knapp 20 Jahren geboren. Ziel ist es, den jungen Musikern Begegnungen zu ermöglichen, aus denen sich weitere künstlerische und berufliche Perspektiven ergeben können - mit der Botschaft: "Kammermusik verbindet".
Dieses Jahr erlebte das Festival der ARD-Preisträger seine 19. Ausgabe. Fünf Musiker waren drei Wochen in Süddeutschland on Tour und machten auch Station im Studio 2 des BR-Funkhauses. Mit dabei waren das Trio Marvin, der Oboist Thomas Hutchinson und der Bratschist Diyang Mei.

Thomas Hutchinson, Oboe; Diyang Mei, Viola; Trio Marvin
Fanny Hensel: Klavierquartett As-Dur; Ernst Krenek: Triophantasie, op. 63; Wolfgang Amadeus Mozart: Oboenquartett F-Dur, KV 370; Benjamin Britten: "Phantasy", op. 2; Robert Schumann: Klavierquartett Es-Dur, op. 47
Aufnahme vom 21. Mai 2019

Anschließend:
Arthur und Lucas Jussen, Klavier
Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate D-Dur, KV 381; Georges Bizet: Aus "Jeux d'enfants". 12 Stücke für Klavier zu 4 Händen, op. 22

    AV-Player