BR-KLASSIK

Inhalt

Samstag, 28.12.2019

19:30 bis 22:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
"The Snow Queen" an der Bayerischen Staatsoper | Bildquelle: © Wilfried Hösl

Bildquelle: © Wilfried Hösl

Live aus dem Münchner Nationaltheater Hans Abrahamsen: "The Snow Queen"

Den Namen Hans Christian Andersen kennen vor allem Märchenfreunde. "Die Schneekönigin" ist einer seiner längsten und vielschichtigsten Texte. Er handelt von einem kleinen Mädchen, das seinen Spielgefährten sucht: Die Schneekönigin hat ihn entführten lassen. Typisch Andersen: Das kleine Glück der einfachen Leute wird humorvoll und ironisch geschildert. Was der bedeutende dänische Komponist Hans Abrahamsen (geb. 1952) aus den traumartigen Sequenzen der Vorlage macht, welche Klänge er ihnen abgewinnt, hat man als "Oper in drei Akten" vor einigen Wochen in Kopenhagen erstmals zu sehen bekommen. Eine englische Version des dänischen Stücks Musiktheater feiert in der Weihnachtszeit Premiere an der Bayerischen Staatsoper. Der Regisseur ist hier wohlbekannt - Andreas Kriegenburg -, der Dirigent eher eine Überraschung: Cornelius Meister amtiert momentan in erster Linie als Generalmusikdirektor der Württembergischen Staatsoper Stuttgart.

Oper in drei Akten
In englischer Sprache
Gerda - Barbara Hannigan
Kay - Rachael Wilson, Thomas Gräßle
Grandmother/Old Lady/Finn Woman - Katarina Dalayman
Snow Queen/Reindeer/Clock - Peter Rose
Princess - Caroline Wettergreen
Prince - Dean Power
Forest Crow - Kevin Conners
Castle Crow - Owen Willetts
Chor der Bayerischen Staatsoper
Bayerisches Staatsorchester
Leitung: Cornelius Meister
Präsentation: Maximilian Maier

Als Video-Livestream auf www.br-klassik.de

Dazwischen:
PausenZeichen
Maximilian Maier im Gespräch mit dem Dramaturgen Malte Krasting, dem Komponisten Hans Abrahamsen und dem Dirigenten Cornelius Meister

    AV-Player