BR-KLASSIK

Inhalt

Samstag, 10.12.2016

23:05 bis 00:00 Uhr

BR-KLASSIK

zur Übersicht
Olafur Arnalds | Bildquelle: Marino Thordacius

Bildquelle: Marino Thordacius

Aus dem Studio Franken: Musik der Welt

Fremde Länder, fremde Klänge in Features, Reportagen und Interviews. Ein internationales Autoren-Team präsentiert Musik rund um den Globus, vom Porträt bis zum Konzertmitschnitt.

Island ist ein Land wilder Natur: Die Berge, die Weite, Einsamkeit und Dunkelheit der Insel lassen eine besondere musikalische Atmosphäre entstehen. Das abgeschiedene Leben, die Kultur mit ihrer Mythologie und die herbe Schönheit der Natur geben der isländischen Musik eine ganz besondere Identität und Intensität. Davon weiß der 30jährige Komponist Ólafur Arnalds sehr eindringlich zu erzählen. Früher spielte er in Rock- und Hip-Hop-Bands, machte laute Musik einer "lauten Teenager-Welt". Seit einigen Jahren entschleunigt und besänftigt er seine Klangwelten, baut auf Minimal-Art und möchte mit "möglichst reduzierten Mitteln möglichst intensive Ergebnisse" erzielen.
Ólafur Arnalds "Island Songs" sind das Ergebnis einer Entdeckungsreise durch das eigene Land. Über mehrere Wochen hinweg reiste der Komponist mit einem Aufnahme- und Kamera-Team durch Island, besuchte Musiker und Persönlichkeiten seiner Heimat, mit denen er jeweils eine Woche lang arbeitete und das Ergebnis in Ton und Bild festhielt. Daraus entstanden insgesamt sieben Porträts der ungewöhnlichen Art; z.B. traf er Einar Georg Einarsson, Islands größten noch lebenden Dichter, dessen selbstrezitierte Gedichtzeilen die "Island Songs" eröffnen.
Die Musik, die Arnalds erfindet, kommt weitgehend ohne Worte aus, passt in die Kategorie "schön bis betörend" und schenkt uns "Höreinblicke" in ein Land, dessen Künstler der Welt viel zu schenken haben....

Olafur Arnalds und seine Island Songs
Von Roland Kunz


Ólafur Arnalds: Öldurót
Ólafur Arnalds, Piano / String Ensemble
Mercury Classics (LC 00268) 481 2857

Ólafur Arnalds: 1995
Ólafur Arnalds, Piano / String Ensemble
Mercury Classics (LC 00268) 481 2857

Ólafur Arnalds: Arbakkinn
Einar Georg Einarsson, Rez./ Ólafur Arnalds, Piano / String Ensemble
Mercury Classics (LC 00268) 481 2857

Ólafur Arnalds: The Chopin-Project - "Eyes shut - Nocturne c-moll"
Alice Sara Ott, Klavier / Olafur Arnalds, Piano / String Ensemble
Decca (00171)

Ólafur Arnalds: Raddir
Ólafur Arnalds, Piano / String Ensemble
Mercury Classics (LC 00268) 481 2857


Ólafur Arnalds: 1995
Ólafur Arnalds, Piano / String Ensemble
Mercury Classics (LC 00268) 481 2857

Ólafur Arnalds: "Old Skin"
Arnor Dan, Gesang / Ólafur Arnalds, Piano / String-Ensemble / Iceland Symphony Orchestra
Mercury (00268) 0028948101504

Ólafur Arnalds: Doria
Ólafur Arnalds, Piano / String Ensemble
Mercury Classics (LC 00268) 481 2857

Ólafur Arnalds: Particles
Nanna Bryndis, Gesang / Ólafur Arnalds, Piano / String Ensemble
Mercury Classics (LC 00268) 481 2857

Ólafur Arnalds: "Reclaim"
Ólafur Arnalds, Piano / String-Ensemble / Iceland Symphony Orchestra
Mercury (LC 00268) 0028948101504

Ólafur Arnalds: The Chopin-Project - "Reminiscence" Nocturne cis-moll
Alice Sara Ott, Klavier / Olafur Arnalds, Piano / String Ensemble
Decca (00171) 0028948114863

Ólafur Arnalds: Arbakkinn
Einar Georg Einarsson, Rez. / Ólafur Arnalds, Piano / String Ensemble
Mercury Classics (LC 00268) 481 2857

Ólafur Arnalds: Dalur
Ólafur Arnalds, Piano / String Ensemble
Mercury Classics (LC 00268) 481 2857

    AV-Player