BR-KLASSIK

Inhalt

Beethoven bewegt

BR-KLASSIK feiert Beethovens 250. Geburtstag

Hauskonzert mit Sophie Pacini im Schützenverein Altkirchen Beethoven im Fadenkreuz

Beethovens Musik raus aus den Konzertsälen zu den Menschen nach Hause bringen – das ist die Idee hinter BR-KLASSIK-Hauskonzerten mit der Pianistin Sophie Pacini. Dieses Mal hat es uns zusammen mit unserem Konzertflügel ins urige Vereinsheim bei Sauerlach verschlagen, und das gehört zum Schützenverein "Gemütlichkeit" in Altkirchen.

Hauskonzert mit Sophie Pacini im Schützenverein Altkirchen | Bildquelle: BR/Sebastian König

Bildquelle: BR/Sebastian König

Beethoven-Haukonzert

Mit Sophie Pacini in Altkirchen

Die namensgebende "Gemütlichkeit" ist dem Vereinsheim Altkirchen richtig anzusehen: ein heimeliger, dunkelgrüner Kachelofen, Holzstühle- und Tische, warmes, helles Holz an der Decke. Die Wände zieren kreisrunde Schützenscheiben, die zu besonderen Anlässen handbemalt wurden – für Geburtstage, Hochzeiten oder für den besten Schützen, erklärt der Vereinsmaler. Er hat schon viele gesellige Runden abgebildet, die Landschaft um Altkirchen und heimische Tiere. Aber ein klassisches Konzert war noch nicht dabei. 

Es schadet nichts, wenn in eine Dorfkneipe mal etwas anderes reinkommt.
Martin Kiendl, Vereinsmitglied

Martin Kiendl, Vereinsmitglied seit 35 Jahren, hat sich bei BR-KLASSIK für das Hauskonzert beworben und wurde als Gewinner ausgelost. Klassische Musik hört er gerne im Radio, er kann dabei super entspannen, sagt er. Seine Vereinskameraden hat er über den E-Mail-Verteiler zum Konzert eingeladen, und ist zuversichtlich, dass es voll wird im Vereinsheim. "Die meisten, die zum Konzert kommen, sind ahnungslos, was klassische Musik angeht," erzählt er uns, "sie sind aber tolerant dem Neuen gegenüber." Schließlich gehe es hier in erster Linie um das Live-Feeling: "Das Live-Erlebnis zählt!"

Unsere Hauskonzerte mit der Pianistin Sophie Pacini

Die Hauskonzerte sind Teil des Großprojekts "Beethoven bewegt BR-KLASSIK", mit dem das Klassikangebot des BR im aktuellen Beethoven-Jubiläumsjahr die Neugier für einen der größten Komponisten aller Zeiten wecken möchte. Sie sind nicht käuflich oder via Ticketbörsen öffentlich zugänglich. Bewerben konnte sich jeder, der in Bayern lebt und Lust auf Beethoven hat. Ursprünglich waren die Hauskonzerte von Januar bis Juni geplant. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die Konzerte ab März pausieren und wurden für das verbleibende Jubiläumsjahr gemäß den Anforderungen des Hygienekonzepts für Veranstaltungen neu aufgesetzt.

Für die Pianistin Sophie Pacini ist das Konzert im Schützenverein fast ein Heimspiel: Sie selbst lebt in Aying, nur 17 Autominuten von Altkirchen entfernt. Und auch wenn sie zuvor noch nie in einem Schützenverein war, und ihre Erfahrungen mit Schießen sich auf die Auer Dult beschränken, sieht sie auf Anhieb doch klare Parallelen zwischen dieser Sportart und Musik: "In beiden Disziplinen kommt es nämlich auf Fokus und Konzentration an". 

Im Vereinsheim spielt Sophie aus Franz Liszts Klavierversion der 7. Sinfonie von Ludwig van Beethoven – und bringt so ein ganzes Orchester über die Tasten in den Schützenverein. Mit zwei Consolations von Franz Liszt und der Klavierversion der "Tannhäuser"-Ouvertüre von Richard Wagner geht es weiter – unterbrochen nur von kleiner Pause zum Stoßlüften, streng nach Hygienekonzept. 

Für die Leute hier ist es eine einmalige Gelegenheit – die hätten sonst so ein Konzert nie erlebt.
Martin Kiendl

"Das macht Lust auf mehr und vielleicht fühlt sich ja ein Kammerensemble angesprochen, bei uns Musik zu machen”, meint der Kassier des Vereins nach dem Konzert bei Debreziner und hausgebranntem Schnaps, spendiert von dem Konzertinitiator Martin Kiendl. Denn darüber sind sich am Schluss alle einig: Neben Gemütlichkeit passt auch Beethoven hervorragend in den Schützenverein Altkirchen.

Beethoven bewegt BR-KLASSIK

Zum 250. Geburtstag Beethovens entdeckt "Beethoven bewegt BR-KLASSIK" das Werk des Komponisten aus Bonn. Sternekoch Alexander Herrmann ist Klassikneuling, Beethovenanfänger und steht für einen einfachen Zugang zum Werk Ludwig van Beethovens. Dazu gibt's einen Podcast von Igor Levit, Hauskonzerte mit Sophie Pacini, einen Wettbewerb für kleine Klassikfans und viele tolle Radio- und Fernseherlebnisse mit Ludwig van Beethoven.

Kommentare (1)

Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Montag, 26.Oktober, 10:10 Uhr

Hans Schmid

Klassik in Altkirchen

Servus,

gerne möchte ich mein Lob an die Pianistin und an das ganz BR Klassik Team schriftlich wiederholen.
Es waren an diesem Abend sehr schöne Momente in unserem Schützenheim, wo bisher noch keine klassische Musik gespielt wurde. Wir hatten schon Jazz, Rock, Hausmusik und natürlich Blasmusik. Alles darf hier seinen Platz haben. "Liberalitas Bavariae". Wir leben diesen Grundsatz auch.

Beste Grüße,
Hans Schmid
Kassier vom Schützenverein Altkirchen in Oberbayern

PS: Wer gerne im Schützenheim (Haus der Dorfgemeinschaft) spielen möchte, der kann uns kontaktieren. Wir würden uns sehr freuen.

    AV-Player