BR-KLASSIK

Inhalt

Beethoven bewegt

BR-KLASSIK feiert Beethovens 250. Geburtstag

Radio, Fernsehen, Konzert und Livestream Beethoven auf BR-KLASSIK

Ein ganzes Jahr lang wird Beethoven BR-KLASSIK bewegen, im Radio- und Fernsehprogramm sowie auf br-klassik.de/concert.

Preisträgerkonzert im Herkulessaal | Bildquelle:  © Sigi Müller

Bildquelle: © Sigi Müller

In der Adventszeit 2019 verkürzen die Rätsel-Videos des Beethoven-Adventskalenders, die auf br-klassik.de, bei Facebook und Twitter zu sehen sind, die Wartezeit bis zum Weihnachtsfest. Zu gewinnen gibt es hochwertige Preise, darunter Musikinstrumente für Anfänger, CDs, Digitalradios und Konzertkarten.

Am 16. Dezember überträgt BR-KLASSIK das Konzert zum Auftakt des Beethovenjahrs aus Bonn live im Radio und im Videostream.

Am 24. Dezember 2019 startet die Beethoven-Hörbiografie "Freiheit über alles" von Jörg Handstein mit Udo Wachtveitl als Erzähler.

Die drei Konzerttermine des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks (BRSO) mit Anne-Sophie Mutter am 5., 6. und 7. März 2020 werden live im Radio- und Videostream zu erleben sein.

Am 4. März 2020 können sich die Nürnberger Klassikfans auf ein Sonderkonzert mit Chen Reiss im Rahmen der Musica Antiqua-Reihe freuen, das im Radio und Video-Livestream übertragen wird.

Am 3. April 2020 wird das Konzert des BRSO mit der Missa Solemnis live im Radio- und Videostream gesendet. Das Konzert wird zusätzlich live im Fernsehen bei ARD-alpha ausgestrahlt.

Am 10. Juli 2020 stehen bei Klassik am Odeonsplatz alle Zeichen auf Beethoven. Das Konzert des BRSO mit Beethovens 7. Symphonie wird im Hörfunk, im Videostream bei br-klassik.de/concert und in BR Fernsehen live übertragen.

    AV-Player