BR-KLASSIK

Inhalt

Bayreuther Festspiele

Kein Sommer ohne Wagner

27. Juli: Siegfried-Tag Heldenhaft und furchtlos

Heldenhaft und furchtlos in den Siegfried-Tag: BR-KLASSIK widmet sich an diesem Tag der Figur des Siegfried. Den zweiten Tag von Wagners "Ring des Nibelungen" gibt es in zwei wegweisenden Interpretationen: im Radio senden wir die Bayreuther Produktion aus dem Jahr 2015 von Frank Castorf, mit Kirill Petrenko am Pult. Außerdem gibt es den "Siegfried" von Daniel Barenboim und Harry Kupfer aus dem Jahr 1991/92 als Video.

Szenenbild der Inszenierung von Harry Kupfer aus dem Jahr 1988 in Bayreuth | Bildquelle: Bayreuther Festspiele

Bildquelle: Bayreuther Festspiele

Harry Kupfer inszeniert Wagners "Ring"

Siegfried

Die anderen Ring-Teile der Harry Kupfer-Inszenierung mit Daniel Barenboim am Pult anschauen (bis 25. August):

Siegfried - Inhalt:

Nach dem Tod seiner Mutter Sieglinde zieht Mime Siegfried auf. Der unkultivierte junge Mann, dem Mime zunächst nichts über seine Herkunft verraten will, schmiedet schließlich das zerbrochene Schwert seines Vaters wieder zusammen. Er besiegt im Kampf den Riesenwurm Fafner, erringt den Nibelungenhort und wird vom Waldvöglein auf den Weg zum Walkürenfelsen gewiesen.

Wanderer Wotan, der vergeblich Erdas Rat erbat, ob er mit Siegfried den Lauf des Schicksals hemmen könne, will den jungen Helden zurückhalten.

Der der Furchtlose zerschlägt des Wandereres Speer und erweckt Brünnhilde.

Besetzung:

Siegfried Jerusalem: Siegfried
Graham Clark: Mime
John Tomlinson: Wanderer
Günter von Kannen: Alberich
Philip Kang: Fafner
Anne Evans: Brünnhilde
Birgitta Svendén: Erda
Hilde Leidland: Waldvogel

Orchester und Chor der Bayreuther Festspiele 
Inszenierung: Harry Kupfer
Dirigent: Daniel Barenboim

"Siegfried" in der Inszenierung von Frank Castorf und unter der Leitung von Kirill Petrenko - hier anhören (online bis 31. Dezember):

Siegfried Wagner Ring Bayreuth 2015 | Bildquelle: © Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath

Bildquelle: © Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath

Bayreuther Festspiele bei BR-KLASSIK

Richard Wagner - Siegfried

Die weiteren Ring-Teile des Frank Castorf-Rings mit Kirill Petrenko am Pult anhören (bis 31. Dezember):

Ein Meilenstein der Festspielgeschichte: der bisher unveröffentlichte Mitschnitt der herausragenden Aufführung des Zyklus unter der Leitung von Kirill Petrenko aus dem Jahr 2015. Die Besetzung des "Siegfried" erinnert an eine Umbesetzung der Titelpartie: Nicht mehr Lance Ryan sang den Wälsungenspross wie in den beiden Jahren zuvor, sondern Stefan Vinke! Ein frischer, ausgeruhter Mann also für eine der längsten und anstrengendsten Tenorpartien überhaupt. Auf seinem Weg in die Welt ließ der unbesorgte Held den Zwerg Mime (Andreas Conrad) ebenso hinter sich wie den Wanderer Wotan (Wolfgang Koch) - schließlich wartete Brünnhilde (Catherine Foster). Der dritte Teil und "Zweite Tag" der Tetralogie zeigte durch Regisseur Frank Castorf einen ideologisch seitenverkehrten Mount Rushmore mit den Köpfen von Marx, Lenin, Stalin und Mao, später den Berliner Alexanderplatz mit Minol-Tankstelle.

Besetzung:
Siegfried: Stefan Vinke
Mime: Andreas Conrad
Wanderer: Wolfgang Koch
Alberich: Albert Dohmen
Fafner: Andreas Hörl
Erda: Nadine Weissmann
Brünnhilde: Catherine Foster
Waldvogel: Mirella Hagen
Orchester der Bayreuther Festspiele
Leitung: Kirill Petrenko
Aufnahme vom 30. Juli 2015

Unser Programm zum Siegfried-Tag in Radio und TV:

  • 13:05 RADIO - Spaziergang durch den Ring: "Siegfried" - "Hehrster Held der Welt?"
  • 18:05 RADIO - FESTSPIELZEIT Surround: Bayreuther Festspiele Richard Wagner: "Siegfried", Inszenierung: Frank Castorf. Nach Ausstrahlung gibt es den zweiten Tag des Rings für 30 Tage als Audio on demand für Sie auf dieser Seite in voller Länge zum Anhören.
  • 20:15 TV 3Sat - Eine Aufzeichnung von den Bayreuther Festspielen aus dem Jahr 1991 von Harry Kupfers Inszenierung der Wagner-Oper "Siegfried" unter der Leitung von Daniel Barenboim. Das Video können Sie für 30 Tage in voller Länge auf dieser Seite anschauen!

Rund um Siegfried

klassik shorts - Wagner

Siegfried erleben

    AV-Player