BR-KLASSIK

Inhalt

Kammermusik in München – Studiokonzerte Saison 2020/2021

Renommierte Künstler und ungewöhnliche Programme erwarten Sie auch wieder in der Saison 2020/2021 der BR-KLASSIK-Studiokonzerte. Im traditionsreichen Studio 2 des Münchner Funkhauses eröffnen der Bariton Rafael Fingerlos und der Pianist Sascha El Mouissi die Saison mit einem Liederabend.

Studio 2 - Studiokonzert | Bildquelle: BR/Nadja Pfeiffer

Bildquelle: BR/Nadja Pfeiffer

Als durch die Luft wirbelnder Papageno flog der österreichische Bariton Rafael Fingerlos am Neujahrsmorgen 2019 in die Wohnzimmer von Millionen Fernsehzuschauern des Wiener Neujahrskonzerts. Zusammen mit dem Pianisten Sascha El Mouissi eröffnet er die Saison mit einem Liederabend und präsentiert Lieder von Beethoven, Brahms und Bruch.
Es gibt nicht viele Oboisten, die sich als Solist einen vergleichbar bekannten Namen erspielt haben wie François Leleux. Mit dem Pianisten Emmanuel Strosser verbindet ihn eine lange musikalische Partnerschaft. Im Studio 2 präsentieren die beiden Musiker vielseitige französische und deutsche Duos.
Dass Schlagzeuger nicht nur rhythmisches Feuerwerk entfachen, sondern auch im nuancenreichen Piano miteinander musizieren können, zeigt das Wave Quartet auf eindrückliche Art und Weise. Zum Studiokonzert bringen die vier Marimba-Virtuosen eine Carmen-Version, Tangos von Piazzolla und ein für sie eigens gesetztes Dorman-Arrangement mit.
Klassische Werke und moderne Kompositionen gegenüberzustellen, ist schon seit vielen Jahren das Markenzeichen des Pianisten Herbert Schuch. Wie auf einer seiner jüngsten CDs verzahnt er im Studiokonzert Beethovens Bagatellen mit György Ligetis Miniaturen des Zyklus Musica ricercata.
In kürzester Zeit hat sich die aus Südafrika stammende Sopranistin Golda Schultz an die Spitze der Opernhäuser weltweit gesungen. Doch auch die intimen Momente des Liederabends genießt die Sängerin. Gemeinsam mit dem Texaner Jonathan Ware am Klavier erkundet sie mit einem reinen Komponistinnen-Programm weithin unbekanntes feminines Terrain.

Ein Konzert mit Preisträgern des ARD-Musikwettbewerbs beschließt traditionell die Saison.

Konzert-Termine

Anschauen und anhören

    AV-Player